Für Lehrkräfte und Schulleitung

Alan
16. August 2022
Wir, das Team von Schulfrage, haben es uns zur Aufgabe gemacht Schülern zu helfen und den Schulalltag zu erleichtern.

Dafür kommen wir direkt vom Smartphone, Laptop oder PC in die Zimmer der Schüler:innen und helfen vor Ort, wenn es Probleme, Fragen oder Diskussionsbedarf gibt.

Was machen wir?

Mit Schulfrage bieten wir eine Plattform zum gemeinsamen Lernen, Austauschen und gegenseitigem Fördern und Fordern. Unsere Website sowie unsere entsprechende App erfüllen dabei alle Anforderungen an ein sicheres, exklusives und datenschutzkonformes Lernumfeld im digitalen Raum.

Wie machen wir es?

Jede Partnerschule kann diesen digitalen Raum nutzen, auf den nur die Schüler:innen Zugriff haben. Das Lernumfeld unterteilen wir weiter in die einzelnen Schulfächer. Mit unserer intuitiven und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche können die Schüler:innen das gewünschte Fach ansteuern und sich dort hinsichtlich der Unterrichtsinhalte, fachspezifischer Lernmethoden oder anderer fachbezogener Spezifika austauschen.

Warum machen wir das?

Wir sind überzeugt davon, dass Schule mehr kann und wollen die gut durchdachten Konzepte der Leher:innen in den digitalen Raum holen. Viele Schüler:innen trauen sich nicht im Rahmen von Unterrichtsstunden in den Diskurs zu treten, weil sie Angst haben etwas Falsches zu sagen oder zögern Fragen zu stellen, die das Verständnis hinsichtlich der zu erlernenden Materie erheblich fördern könnten. Diese Angst oder Scham wollen wir den Schüler:innen nehmen und ihnen die Chance geben gleichberechtigt am Unterricht und seinen Lerninhalten zu partizipieren. In den einzelnen digitalen Klassenzimmern finden sich ganz zwanglos Lerngruppen zusammen, die den Austausch unter den Schüler:innen fördern und voneinander profitieren können.

Was haben Schüler:innen davon?

Schüler:innen trauen sich Fragen zu stellen, Diskussionen über Unterrichtsinhalte zu führen und können in einem sicheren und unterstützenden Umfeld ganz neue Interessen und Neigungen kennenlernen. Dadurch gewinnen sie neues Selbstvertrauen, das sie mit in die nächsten Unterrichtsstunden nehmen werden. Darüber hinaus wird die intrinsische Motivation zum Erlernen neuer Inhalte geweckt.

Was haben Lehrer:innen davon?

Lehrer:innen profitieren davon, dass die Schüler:innen die Unterrichtsinhalte vollständig verstehen und erleben ein neues Selbstbewusstsein in der Gruppendynamik der Klassenräume. Das macht den Unterricht interaktiver, qualitativ hochwertiger und fordert sowohl die Lehrer:innen sowie die Schüler:innen auf eine ganz neue Art und Weise, die sich stark vom normalen Schulalltag unterscheiden kann.

Jetzt mitmachen und Schüler:innen helfen!

Lassen Sie uns auch Ihre Schüler unterstützen und den Lernstoff in den digitalen Raum bringen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir Schule noch besser machen und Schüler:innen neue Chancen geben.

So kommen wir an Ihre Schule

Die Aufnahme einer neuen Schule in das Unterstützernetzwerk läuft üblicherweise in zwei Phasen ab.

Onboarding

Sobald Ihre Schule Partner von Schulfrage ist, senden wir Ihnen 30 Plakate im A5 Format zu. Wir empfehlen diese in Bereichen mit hohem Durchgangsverkehr und an weiteren zentralen Orten aufzuhängen, damit möglichst viele Schüler:innen auf das Angebot aufmerksam werden und sich im Netzwerk gegenseitig unterstützen können.

Registrierung der Schüler:innen

Auf den ausgehängten Plakaten befinden sich QR-Codes, die von den Schüler:innen gescannt werden können. Daraufhin werden Sie zu einer Anmeldemaske weitergeleitet.

Dort angekommen müssen Schule sowie E-Mail-Adresse angegeben und ein Nickname ausgesucht werden. Die E-Mail muss durch den Nutzenden verifiziert werden.

Im Anschluss haben die Schüler:innen vollumfänglichen Zugriff auf die für sie relevanten Fächer und können direkt beginnen sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.